Eine Seltenheit im Kegelsport: 1. Mannschaft spielt unentschieden

TSG 1 – SC Urspring 1 5215 : 5215

Jede Mannschaft hat 1200 Wurf und am Ende spielt man unentschieden. Das kommt im Sportkegeln sehr selten vor. Am Samstag war so ein seltenes Spiel.

Zunächst sah es gar nicht schlecht für die TSG aus. Nach den ersten beiden Durchgängen lag die Mannschaft mit 94 bzw. 99 Holz in Führung.

Durchweg 400er bei der Dritten

SC Hermaringen 3 – TSG 3 2398 : 2557

Die 3. Mannschaft, die ohne ihren zur Zeit berufsbedingt aussetzenden Mannschaftsführer Werner Haas spielte, hatte in Hermaringen keine Probleme. Somit bleibt man Tabellenführer Niederstotzingen auf den Fersen.

Sascha Mühlberger 449, Ernst Majer 435, Peter Riek 425, Rolf Fauth 419, Erich Wugeditsch 416, Reiner Mühlberger 413.