1. Mannschaft: Verletzungspech führte zur Niederlage

KV Gammelshausen 1 – TSG 1 5257 : 4719

Die TSG war bis zum 60. Schub im Schlussdurchgang klar auf Erfolgskurs, dann musste Boris Herceg verletzungsbedingt aufgeben. Da die TSG schon vor dem Spiel mit Verletzungssorgen zu kämpfen hatte (Joachim Fremdt mit Rückenproblemen) und deshalb ohne Ersatzspieler antreten musste, war das Spiel verloren.

Dabei fing das erste Saisonspiel so gut an.

Aufholjagd wurde nicht belohnt

TSG 5 – FV Burgberg 3 2349 : 2360

Die Youngster in der Nattheimer Mannschaft, Mario Eitel und David Scheerer, spielten gut und gaben zu Beginn des Spiels nur 26 Holz ab. Im Mittelpaar spielte Franz Dandl schwach, André Rollwagen hingegen mit 430 Holz phantastisch. Dennoch konnte der Rückstand nicht verringert werden.

Mit Minus 25 Holz ging es in den entscheidenden Durchgang.