Trotz mäßiger Leistung den Sieg über die Zeit gerettet

TSG 1 – KSG Eislingen 1 5236 : 5217

Ernüchterung bei der 1. Mannschaft. Nach der grandiosen Vorstellung vergangenen Samstag (5488 LP – neuer Vereinsrekord) folgte ein schwacher Auftritt auf heimischen Bahnen. Es langte dennoch knapp zum doppelten Punktgewinn. Mannschaftsführer Joachim Fremdt (Vorwoche 979, heute 816) erlebte wohl den Einbruch seines Lebens.

Das Spiel war über die gesamte Dauer ausgeglichen.

Mit neuem Vereinsrekord den Tabellenführer weggeputzt

TSV Langenau 1 – TSG 1 5431 : 5488

So ein gutes Spiel lieferte noch keine Mannschaft der Kegelabteilung ab! Und diese gibt es immerhin schon seit 28 Jahren. Mit neuem Vereinsrekord bezwang die 1. Mannschaft den derzeitigen Tabellenführer und revanchierte sich für die unglückliche Vorwochen-Niederlage. Joachim Fremdt (Foto) verpasste nur knapp seinen ersten 1.000er.

Dabei sah es zu Beginn des Spiels alles andere als rosig aus.

Junges Nattheimer Mittelpaar wurde Opfer ihrer mangelnden Erfahrung

TSG 5 – TV Brenz 4 2367 : 2422

Ihre Brenzer Gegenspieler nutzten die Unerfahrenheit der Nattheimer Youngster Eitel/Fauth (beide 14 Jahre alt) im Mittelpaar gnadenlos aus. Mit einem 72-Holz-Vorsprung gingen sie ins Rennen, am Ende übergaben sie, obwohl sie wirklich nicht schlecht gespielt haben, mit 43 Holz Rückstand.

1. Mannschaft: Nicht eingeplante Niederlage gegen bärenstarke Gerstetter

KV Gerstetten 1 – TSG 1 5499 : 5428

Die Zuschauer in der Gerstetter Georg-Fink-Halle sahen ein Spitzenspiel, das, dem Tabellenbild nach zu schließen, gar keines hätte sein dürfen. Nattheim hatte vor dem Spiel zwar Kontakt zu den vorderen Tabellenplätzen und in den letzten Spielen auch schon gute Ergebnisse erzielt, Gerstetten jedoch hing mit nur einem Saisonsieg ziemlich im Tabellenkeller.

Ein Nattheimer Sieg war eigentlich eine ausgemachte Sache… eigentlich.